Die Bierbörse

Wie in dem Veranstaltungskonzept bereits beschrieben, führt das Veranstaltungsbüro Werner Nolden seit mehr als 30 Jahren Bierbörsen in ganz Deutschland durch. In dem Jahr 2019 wurde die Veranstaltungsreihe deutlicher an die örtlichen Gegebenheiten der einzelnen Städte angepasst.

In Großstädten, wie zum Beispiel Karlsruhe, Mainz, Koblenz, Bonn, Köln, Leverkusen und Düsseldorf, wird die Bierbörse weiterhin im bekannten und bewährten Format durchgeführt.

Anders als bei „Bierbörse - Das Bierdorf“ werden die Veranstaltungen überregional beworben und in der Regel können sich die Besucher hier auch auf ein Musikprogramm oder Walking Acts freuen.

Der Biergenuss steht weiterhin klar im Vordergrund und alle Bierliebhaber können sich an einer großen Anzahl von Brauereiständen durch die bunte Welt des beliebten Gerstensaftes probieren.

Bei beiden Veranstaltungsreihen wird nicht nur der Jugendschutz groß geschrieben sondern auch der Umweltschutz. Durch die ausschließliche Verwendung von Mehrweggeschirr und durch den kompletten Verzicht von Plastik, wird das Ziel einer müllfreien Veranstaltung verfolgt. Es wird sehr viel Wert auf ein niveauvolles Fest gelegt, bei welchem sich die Gäste gemeinsam auf die Suche nach dem Lieblingsgetränk begeben können.

Foto: Opladener Bierbörse, An der Schusterinsel in Leverkusen - "Die Bierbörse"